Auf der schnell abgekühlten Oberfläche bildet …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…sich eine harte plastische Masse aus Gesteinsglas. Im Inneren des Kissens kühlt die Lava viel langsamer ab, so dass sich eine kristalline Masse bildet. Wenn mehr Lavaströme auftreten, bricht die Decke an einer Stelle und es bilden sich weitere Kissen.

Die einzelnen Kissen sind 0,2 bis 1 m groß und bilden bis zu 1 km dicke Schichten auf dem Meeresboden. In den Zwickeln zwischen den Lavapolstern befinden sich vulkanischer Tuff, glasige Lavasplitter und Sediment vom Meeresboden. Die Putzbewegung erfolgt von rot nach weiss, d.h. vom Zahnfleischrand auf den Zahn, so dass durch das Putzen kein Keim in die Zahnfleischtaschen gedrückt wird.

Darüber hinaus muss Zahnseide verwendet werden, um alle Bakterien aus dem Mund zu entfernen. Dies sind die besten Voraussetzungen für strahlend weiße Zähne mit Lava Dental. Der größte Teil des Bodens in der Nähe von Vulkanen ist sehr fruchtbar und sorgt für ein äußerst robustes Pflanzenwachstum.

Dies liegt zum einen an den lockeren und sehr mineralstoffreichen Substraten, die den Pflanzen die bestmögliche Versorgung mit mineralischen Nährstoffen bieten. Andererseits sind die meisten vulkanischen Gesteine und Mineralien in der Lage, ausreichend Wasser zu speichern und es bei Bedarf an die Pflanzen zurückzugeben. Das Risiko eines Polwechsels in der nahen Zukunft ist jedoch gering, so das Fazit einer neuen Studie. Vor etwa 565 Millionen Jahren erstarrte der innere Kern des Erdkerns aus Eisen und verhinderte so den Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes.

Auf der schnell abgekühlten Oberfläche bildet …