Der Malachit ist einer der legendärsten …

Bild schmuck edelstein 1 Bertha Brillianti

…Edelsteine, die es gibt. Mineralogen nennen diesen Prozess “Pseudomorphose”. Die Kreise des Lebens repräsentieren die Höhen und Tiefen des Lebens und die Dynamik, die es bietet.

Silberschmuck in Europa und den meisten Ländern der Welt wird aus 925er Silber hergestellt, dies ist der Titel 1 Silber, es hat einen Mindestgrad von 92,5%. Es ist auch als Sterlingsilber, 925er Sterlingsilber, bekannt. Zum Beispiel besteht Sterlingsilber zu 92,5 % aus Silber und zu 7,5 % aus Kupfer. Der Malachit ist in vielen Kulturen einer Gottheit geweiht worden.

Zum Beispiel Venus, die römische Göttin der Liebe oder Freya, die nordgermanische Göttin der Fruchtbarkeit und Liebe. Bis heute werden dem Malachit in der Esoterik Heilwirkungen bei weiblichen Beschwerden wie Krämpfen und Menstruationskontraktionen zugeschrieben. Panta rhei, alles fließt, alles ist in Bewegung – das ist der Grundgedanke hinter der Panta rhei-Linie.

Sie entfalten sich mit der energischen Signatur der Funky Angels, die auf jedem Schmuckstück zu finden ist. Malachit war bereits bei den Ägyptern und in Anitke einer der beliebtesten Edelsteine. Besonders beliebt war er als Amulett- oder Skarabäus-Stein wegen seiner intensiven grünen Farbe und ausdrucksstarken Designs. Im Gegensatz zu früheren Hypothesen scheint es nach neueren Untersuchungen sehr wahrscheinlich, dass Malachit nicht als Grundlage für die Farbe Grün in den Wandmalereien der Grabkammern des alten Ägypten verwendet wurde. Der Malachit verführt mit seiner leuchtend grünen Farbe und lässt sich daher besonders gut mit ebenso hellen oder schwarzen Edelsteinen, wie z.B. grünem Peridot oder schwarzem Onyx kombinieren.

Der Malachit ist einer der legendärsten …
Markiert in: