Die ausgestellten Beispiele für die Verwendung …

Bild edelstein 1 Bertha Brillianti

…des Lapislazuli-Edelsteins setzen sich bis in die Neuzeit fort. Der Heilige Aloisius von Gonzaga wurde in einer Lapislazuli-Urne beigesetzt. In der Kirche Il Gesù in Rom wurde der Altar der Kapelle des heiligen Ignatius mit Lapislazuli-Säulen und einer in Gold gefassten blauen Lapiskugel geschmückt.

Während der Renaissance kostete eine Unze Gold etwa so viel wie eine Unze Gold. Auch Albrecht Dürer verwendete das sogenannte Ultramarin. Am Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Wasserwellenbrunnen des Lebens in Wien aus einem 18,3 Tonnen schweren Lapislazuli-Monolithen aus Chile geschaffen, dem größten jemals geborgenen.

Dank der Unterstützung des Steins lassen sich schlechte Gewohnheiten leichter ablegen und Depressionen verschwinden. Kein Edelstein ist so eindringlich blau wie Lapislazuli. Das Wort Lapislazuli ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort lapis für Stein und dem persischen Wort lazward für Himmelblau.

Es gibt eine Reihe von Synonymen, zum Beispiel natürliches Ultramarin oder Azurblau. Lapislazuli ist ein Mineralgemisch, das durch Metamorphose in anderen Gesteinen entsteht. Lapislazuli wird regelmäßig in den Gräbern der Pharaonen des Neuen Reiches gefunden. Hier nehmen ganze Elemente aus Feinsilber in ihrer Mitte kleine Lapislazuli-Perlen auf. Die länglichen Silberelemente sind etwa 0,4 cm lang.

Die ausgestellten Beispiele für die Verwendung …