Die Labradoreszenz deckt das gesamte Farbspektrum …

Bild regenbogen mondstein cabochon 1 Bertha Brillianti

…eines Regenbogens ab. Regenbogen-Mondstein ist eine weitere weiße Varietät des Labradorit, die leicht an ihrem intensiven, flachen blauen Schimmer zu erkennen ist. Es ist möglich, den Labradorit-Edelstein im Cabochon-Schliff zu bearbeiten.

Dann ist Labradorit das perfekte Schmuckstück für Sie. Sie werden ein sehr tiefes Eindringen des Labradorit bis in die entlegensten Winkel Ihrer Seele erhalten. Die Farbnuancen reichen von Blau, Violett und Grün bis hin zu Gelb und Rot.

Labradorit ist ein hoch geschätzter Edel- und Heilstein, weshalb es kaum noch natürliche Vorkommen gibt. Die Steine werden hauptsächlich in Finnland, Kanada, der Ukraine und Madagaskar gefunden. Das Mineral erhielt seinen Namen Labradorit 1832 von dem französischen Mineralogen und Professor François Bedaunt aufgrund der Entdeckung eines Ortes auf der Labrador-Halbinsel.

In den 1960er Jahren wurde in Finnland irisierender, farbiger Spektrolit, eine seltene Sorte von Labradorit, entdeckt. Die vorherrschenden Farben sind Blau, Violett und Grün, aber manchmal sind auch andere Farben zu finden.

Die Labradoreszenz deckt das gesamte Farbspektrum …