Die Sächsische Natursteinsammlung macht die …

Bild onyx perle edelstein amethyst 1 Bertha Brillianti

…Besucher mit den in Sachsen gefundenen Natursteinen, ihrer Herkunft und räumlichen Verbreitung vertraut. Für die Mitglieder der Kolpingsenioren Rheinbrohl stand im Juni die traditionelle Jahresexkursion auf dem Programm. Es besteht aus natürlichen Jaspisperlen und Onyx.

Die Bänder sind aus flexiblem Nylonseil hergestellt. Jagdmesser und Hirschjagdmesser mit Verzierungen aus Silber, Emaille, Messing; ein türkisches Schwert mit Messingbeschlägen und einer Samtscheide . Vor allem die Lohnentwicklung in Deutschland hat die hiesige Edelsteinindustrie stark beeinflusst und verändert.

Die Gewinnung und Verarbeitung von Edelsteinen reicht bis ins Hochmittelalter zurück. In den vergangenen Jahrhunderten grub ein Mann, ein Jahr lang, einen Meter lange Bergleute Gänge in das harte Magmagestein. Viele Drusen mit Amethysten und anderen Quarzen sind heute noch im Gestein sichtbar.

Es ist schwer vorstellbar, aber gerade die Drusen, die heute so faszinierend sind, galten in den Tagen des aktiven Edelsteinabbaus als minderwertig und landeten auf der Minenhalde. Das war im 19. Jahrhundert, nach der Entdeckung eines großen Achatvorkommens in Brasilien und dessen Export ins heutige EdelSteinLand.

Die Sächsische Natursteinsammlung macht die …
Markiert in: