Die Zwickel zwischen den Feldspäten enthalten …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…kleinere Mengen an Clinopyroxen, Amphibol, Biotit, Magnetit und Apatit. Lange Zeit war das einzige bekannte Vorkommen von Thulite in Norwegen, dem Land, das im Verdacht steht, am nördlichen Ende der Welt zu liegen. Gesteine sind natürlich vorkommende Mineralaggregate.

Nicht alle Larvikit-Lagerstätten haben schön schimmernden Feldspat. Die bekannteste Lagerstätte befindet sich zwischen Larvik und Brevik. Der Handelsname Blauer Granit ist hier irreführend, es handelt sich nicht um Granit, zumindest nicht im petrographischen Sinne, sondern um ein Gestein, das sich irgendwo im Eisendiagramm des Abstands zwischen Syenit und Monzonit befindet.

Wir können einige Mafite und kleine grüne Plagioklase, den Rapakiwi-Porphyraplit, sehen. Mafischer Granulit mit Belaubung, von zwei Seiten gesehen. Wenn der Granat dazu neigt, die schwarzen Pyroxene zu bedecken, spricht man von einer koronalen Struktur.

Solche Übergänge gibt es auch bei Amphibolen und Pyroxenen. Der Mineraloge nennt dies eine Reihe von Mischkristallen.

Die Zwickel zwischen den Feldspäten enthalten …