Diese Sedimente sind das Produkt der Verwitterung …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…von bereits vorhandenem Gestein. Die blaue Farbe schwächt sich mit der Zeit ab und verschwindet nach einigen Monaten vollständig, wenn die Kristalle der Sonne ausgesetzt werden. Chemische Sedimentgesteine entstehen durch die direkte Ausfällung von Substanzen in Lösung.

Je nach Art und Herkunft des Sediments wird zwischen klastischen, biogenen und chemischen Sedimenten unterschieden. Klastische Sedimente sind Sedimentgesteine, deren Materie aus der mechanischen Zerstörung anderer Gesteine stammt. Biogene Sedimentgesteine entstehen sowohl durch die Aktivitäten lebender Organismen als auch durch die Überreste toter Organismen.

Dies sind Riffkalke, die sich bildeten, als Deutschland noch unter einem warmen Ozean lag. Viele Mineralien sind aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung wertvoll. Dazu gehören seltene Metalle wie Gold, Platin und Silber.

Der Wert steigt in der Regel auch dann, wenn ein Mineral Seltene Erden enthält. Elemente wie Cerium oder Yttrium sind gute Beispiele.

Diese Sedimente sind das Produkt der Verwitterung …