Es gibt verschiedene Arten von farbigen Korallen. …

Bild edelstein onyx 1 Bertha Brillianti

…Für die Schmuckindustrie ist die sogenannte Edelkoralle die interessanteste. Sie zeichnet sich durch ihre rote Farbe und einige Schattierungen von Rosa aus und ist daher leicht von anderen Korallenarten zu unterscheiden.

Viele Arten sind hier möglich und in der Natur zu finden. Denn während die kostbaren Korallen bis zu hundert Jahre alt werden können, dauert es auch mehrere Jahrzehnte, bis sie sich von der Plünderung ihrer Kolonien erholt haben. Sie vermehren sich auch sehr langsam und wachsen viel langsamer nach als andere Arten.

Es wäre daher ratsam, einen anderen Edelstein als Koralle zu verwenden. Alternativen wären Blutjaspis, roter Achat, Rubin, Onyx, roter Granat, Rhodonit und Hämatit. Diese Arten sind, wie Perlen, organische Materialien für Schmuck.

Es ist sicherlich interessant festzustellen, dass beide ein Produkt des Wassers sind und chemisch eng miteinander verwandt sind. Beide bestehen zu mehr als 90% aus Kalziumkarbonat. Allerdings handelt es sich bei fast 100% der auf dem Markt befindlichen Mooskorallen in Wirklichkeit um sogenannte “Wurzelkorallen”. Dies sollte nicht als negativ, sondern eher als positiv gesehen werden. Denn einige der Schaumkorallen fallen unter das Washingtoner Artenschutzabkommen und sollten daher nicht importiert oder gehandelt werden.

Es gibt verschiedene Arten von farbigen Korallen. …