Labradorit gilt als der Schutzstein für Reisende. …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…Als Heilstein ist er besonders wichtig für den Wassermann. Sie soll die Entwicklung der Seele und der Intuition fördern.

Labradorit regt die Phantasie an und steigert die Kreativität durch die Vielfalt seiner Farben. Sie können die Größe leicht mit einer Hand einstellen. Die Reinigung im Ultraschallbad beschädigt den Stein.

Labradorit wurde 1770 in Labrador, Kanada, von mährischen Missionaren entdeckt, die ihr den Namen gaben. Seit 1995 ist ein weiteres Exemplar namens Glaxit im Fachhandel erhältlich. In der Vergangenheit waren es vor allem boomende Staaten, die Edelsteine als Spiegelsteine beim Bau von Prachtbauten verwendeten.

Positive Energien werden so freigesetzt und können auf die Punkte der Chakren des Körpers übertragen werden. Labradorit ist auch der mächtigste Beschützer des Mineralreichs, da er eine schützende Kraft in der gesamten Aura erzeugt und die natürlichen Energien von innen heraus stärkt. Ein als Labrador bekanntes Gestein hat nichts mit dem Mineral Labradorit zu tun, es ist Syenit. Pater Adolf, ein tschechischer Missionar, fand dort die ersten Stücke, als die Familie Herrnhuter auf der bewaldeten Halbinsel des Atlantischen Ozeans viele Kolonien gründete.

Labradorit gilt als der Schutzstein für Reisende. …