Malachit war auch im alten China ein beliebtes …

Bild achat 1 Bertha Brillianti

…Mineral. Das Vorhandensein eines Sulfats wäre sehr ungewöhnlich. Das sonst im Spessart sehr verbreitete Mineral ist hier sehr selten.

Wie die Spuren in den Drusen zeigen, war es jedoch einst in vielen Drusen in Form von dünnen Platten vorhanden. In einigen wenigen Fällen konnte der weiße Baryt als Relikt gefunden werden. Aragonit konnte in Form von rezenten stalaktitenähnlichen Formationen im Dolomit der oberen Teile gefunden werden.

Kristalle von 3 mm Breite konnten auch von Bosse und Bleuel nachgewiesen werden. Die Mehrzahl der Dolomitdrusen ist mit einem Mischkristall der Karbonatreihe bedeckt. Von den mehr als 8.800 Entdeckungsstätten auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Kupfervorkommen, in denen Malachit in größeren Mengen vorhanden ist.

Malachit ist ein Mineral, das häufig in der Karbonatklasse vorkommt. Wie Kupferkarbonat gehört Malachit zur Mineralklasse der wasserfreien Karbonate ohne Fremdanionen. Es enthält auch zwei Sauerstoff- und zwei Wasserstoffatome und hat die chemische Formel Cu22. Es gehört zum monoklinen und prismatischen System, bei dem die drei Raumachsen unterschiedlich lang sind.

Malachit war auch im alten China ein beliebtes …