Markasit sollte niemals zusammen mit Pyrit in …

Bild dieseohrhaenger 1 Bertha Brillianti

…einer geschlossenen Box gelagert werden. Durch Verwitterung entstehende Stoffe wie Schwefeldioxid oder Schwefelsäure können Pyrite oder andere sulfidische Erze angreifen. Anaerobe Schwefelbakterien erledigen dann den Rest und lassen die Erze zerbröckeln.

Die Markasiten des Pas-de-Calais, an der Opalküste, sind aus Nordfrankreich bekannt. Das Mineral findet sich dort, in den Kalksteinfelsen des Cap Blanc-Nez. Im Bereich einer Sprengsonne um ein sehr dünnes Korn Thorit von einem Millimeter Breite sind Schichten eines bläulich-schwarzen Erzes von einem Millimeter Breite zu beobachten.

Unter Verwendung von Edx könnte es als Beschichtung auf dem Thorit in Form von Cu-V-Sulfid angegangen werden, wo das Mineral Sulvanit am wahrscheinlichsten ist. Die Folge ist eine hoch entwickelte Porosität oder Blasenbildung der Gussteile, die in der Vergangenheit bei der Verarbeitung der Gussteile zu Halbfabrikaten zu einer allgemein sehr schlechten Qualität der Halbfabrikate führte. Die leuchtend goldene Farbe von Messing hat möglicherweise zum Erfolg und zur Akzeptanz von Messingprodukten auf dem Markt beigetragen.

kommt hauptsächlich in groben, kugelgestrahlten Massen oder als Wachstumsschicht auf den Paragenese-Mineralien Sphalerit und Tetrahedralit sowie auf Bleiglanz vor. Opak, messinggelb, mit hohem Metallglanz, meist bräunlich-schwarz gefärbt. Zwischenprodukte wie Ziegelerz, Kupferpecherz, Covelline sind relativ einfach herzustellen und oft mit Malachit, Limonit, Kupfersulfaten paragenisiert.

Markasit sollte niemals zusammen mit Pyrit in …