Sie werden zur Behandlung von …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…Fettstoffwechselstörungen und Gehirnerkrankungen wie Alzheimer oder Epilepsie eingesetzt. Kokosnussöl fördert auch eine gute Mundhygiene und kann als Mundspülung verwendet werden. Dieses Kokosnussöl-Mundwasser wird auch als Ölextraktion bezeichnet.

Wenn Sie auf prickelndes Wasser nicht verzichten wollen, können Sie einen Wassersprudler verwenden. Angereichert mit Kokosnussöl, der natürlichen Lösung. Reich an Vitaminen, Mineralien, Laurinsäure und Fettsäuren, die das Haar stärken und zu seinem Nachwachsen beitragen.

Pflegt Ihr Haar, macht es kräftig und verleiht ihm Volumen und Glanz. Kokosnussöl hilft, schädliche Bakterien im Mund, wie z.B. Plaque, zu reduzieren und fördert einen frischen Atem. Es ist sehr hitzebeständig und daher ideal zum Braten.

Jungfräuliches, kaltgepresstes Kokosnussöl in Bio-Qualität ist besonders gesund. Eine ausgezeichnete Selenquelle sind die leicht bioverfügbaren organischen Selenverbindungen, die in Selenhefe vorkommen. Hier wird Selen an die Aminosäuren gebunden, so dass das Spurenelement leichter in die Zelle gelangen kann.

Sie werden zur Behandlung von …