Wir verbrachten die Nacht in Veldenz, wo die …

Bild steine und metalle 1 Bertha Brillianti

…Gruppe am Abend den Veltener Wein und die Moselküche probieren konnte. Am nächsten Tag der Reise begab sich die Gruppe nach Lüttich, der Heimatstadt Karls des Großen. Die Hauptattraktion der Stadt ist der berühmte Marktplatz, der mit seinen Fachwerkfassaden die altdeutsche Stadtarchitektur verkörpert und an die Bäuerinnen erinnert.

Der Comic Spitzhaus an der Karlsstraße soll Aufmerksamkeit erregt haben. Es stimmt, dass die richtige Anordnung der Facetten, die Beachtung der Proportionen und Schliffwinkel ebenfalls sehr wichtig sind. Aber noch wichtiger ist die korrekte Verarbeitung des Rohsteins, die die Qualität des Endprodukts bestimmt, Fähigkeiten, die selbst nach Jahrzehnten in einigen Zentren im Ausland nicht erworben wurden.

Die Ablagerungen in der Ostsee sind durch die Gletscher der Eiszeit weitgehend erodiert worden. Der Bernstein hat sich mit dem Eis in ganz Nordeuropa ausgebreitet. Nach wie vor besteht die Idee, dass der Bernstein aus der Bitterfelder Lagerstätte aus dem Bernstein der baltischen Länder wieder eingelagert wird.

Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Bernstein einen hellgelben bis undurchsichtigen Edelstein aus fossilem Harz aus der Ostseeregion. Die großen Bernsteinvorkommen im Baltikum und im Bitterfeld entstanden beide im Tertiär, dem so genannten Braunkohlenzeitalter. Beide Vorkommen sind mit marinen Vorkommen verwandt, aber der Bernstein ist eine kontinentale Formation und entstand in einem Bernsteinwald. In Mali gibt es einen großen Markt für recycelte Plastikprodukte, aber dies ist nur dank des Engagements der für die Abfallsammlung verantwortlichen Frauen, dernyctala, möglich.

Wir verbrachten die Nacht in Veldenz, wo die …